16.07.2018 Nach der  Akquisition und Integration der ehemaligen docsellent GmbH in Korschenbroich und dem Rebranding der MEILLERGHP GmbH in Schwandorf, beruft die Paragon Group ein Management-Board, um das zukünftige Wachstum durch das erweiterte Lösungsangebot und weitere Akquisitionen zu steuern.

Als Chief Executive Officer (CEO) wird Thomas Simon mit sofortiger Wirkung die Länderverantwortung übernehmen. Als geschäftsführender Gesellschafter der docsellent GmbH hat er maßgeblich die erfolgreiche Neustrukturierung des Unternehmens verantwortet. Thomas Simon hat zuvor verschiedene Managementfunktionen bei der GHP Dialog Services, der Swiss Post Solutions GmbH und der Itella Information GmbH bekleidet. Die Funktion des Chief Financial Officer (CFO) übernimmt Philippe Coquelet, ebenfalls ehemaliger geschäftsführender Gesellschafter der docsellent GmbH. Er wird sich auf die Konsolidierung kaufmännischer Prozesse der Gesellschaften und um die Integration der zukünftigen Akquisitionen kümmern. Als Chief Technical Officer (CTO) wird Thomas Sperl eingesetzt und die technologische Integration der Beteiligungen vorantreiben sowie neue Akzente in der Entwicklung und Umsetzung von Innovationen im Bereich der Kundenkommunikation setzen. Zum 01.07.2018 hat zudem Alexander Schäfer die Position des Chief Sales Officer (CSO) übernommen. Herr Schäfer ist ein erfahrener Vertriebsmanager mit mehr als 25 Jahren Erfahrung in den Bereichen Druck, Dialogmarketing und dokumentenbasierten Geschäftsprozessen. Zuletzt war er mehr als neun Jahre in verschiedenen Funktionen am erfolgreichen Aufbau der Swiss Post Solutions beteiligt. "Am Wachstum habe ich keinen Zweifel", ergänzt Alexander Schäfer (CSO). "Die Lösungen von Paragon treffen den dringenden Bedarf Kundenkommunikation modern zu gestalten: Vom klassischen Direct Mail unter Nutzung einer intelligenten Data Strategy, über die digitale Customer Journey bis hin zum Omni-Channel-Dokumentenoutput. Paragon ist ein agiles, innovatives und dynamisches Privatunternehmen mit kurzen Entscheidungswegen und globaler Präsenz."

Weitere Informationen:
www.paragon-europe.com