16.07.2018 In Wernberg in Kärnten hat die Österreichische Post AG ihr neues Verteilzentrum errichtet.

Täglich werden hier bis zu 30.000 Pakete ausgeliefert. Herzstück ist die Sortieranlage: Sie kann nicht nur diese Sortieranforderung sicher bewältigen, sondern auch auf Spitzenzeiten souverän reagieren. Die Beumer Group installierte mit dem BG Sorter ihre neueste Systementwicklung. Diese ist leistungsstark, energieeffizient und schafft mit ihrer leisen Betriebsweise eine angenehme Arbeitsatmosphäre in der Halle. Begeistert sind die Verantwortlichen des Verteilzentrums zudem von der reibungslosen Projektabwicklung. Der Standort liegt sehr verkehrsgünstig zwischen den Ballungszentren Villach und Klagenfurt. Im Schnitt werden hier täglich etwa 30.000 Pakete bearbeitet, in Spitzenzeiten wie zum Beispiel vor Weihnachten bis zu 50.000. Das sind bis zu 6.000 Pakete in der Stunde. "Unser BG Sorter basiert auf unseren bewährten Technologien", erklärt Frank Niemietz. "Dazu gehört zum Beispiel das Sortergerüst aus Stahl oder die berührungslose Energieübertragung statt der üblichen Schleifleitungen, wie sie häufig Wettbewerber einsetzen." Mit der Ausführung als Kippschalensorter lassen sich Waren mit einem Gewicht bis zu 60 Kilogramm fördern. Im Gegensatz zur Infrarotkommunikation, bei der Daten nur dann verschickt werden, wenn ein Sensorpunkt passiert wird, ermöglicht die drahtlose Kommunikation eine Datenübertragung in Echtzeit. Damit kann die Kommunikationszeit auf Millisekunden begrenzt werden. "Die Umsetzung des Projekts verlief äußerst professionell, und wir hatten über die gesamte Zeit eine offene Kommunikation mit Beumer", sagt Gert Haas, technischer Leiter der Österreichischen Post AG, Region West. "Die komplette Anlage konnte pünktlich in Betrieb genommen werden. Das ist bei dieser Projektgröße keine Selbstverständlichkeit." Auch Niederlassungsleiterin Kathrin Fischer ist zufrieden. "Der BG Sorter ist leise, hochverfügbar, extrem genau und schnell beim Sortieren der Produkte." Und Schnelligkeit ist in dieser Branche ein wertvolles Gut, das bei den Kunden an oberster Stelle steht. "Als einziger Paketdienstleister in Österreich können wir sechs Tage in der Woche zustellen, von Montag bis Samstag", sagt Fischer.

Weitere Informationen:
www.beumergroup.com