20.08.2018 Unternehmen, die ihre Lieferkette optimieren und zukunftsfit machen wollen, sollten dem Thema Customer Experience mehr Beachtung schenken.

Zu diesem Ergebnis kommt die Studie Competing on Customer Experience: The Driving Force Behind Supply Chain Innovation. Die Erhebung von Adelante SCM und BluJay Solutions geht den Zusammenhängen zwischen Supply Chain Management Innovation, Kundenerfahrungen, neuen Technologien und Unternehmenserfolg auf den Grund. Supply Chain-Entscheidungsträger und Firmenlenker erhalten wichtige Erkenntnisse, um fundierte Strategien entwickeln und Customer Experiences verbessern zu können. Befragt wurden Supply-Chain-Führungskräfte aus Bereichen wie Industrie, Handel und Logistikdienstleister (LSPs). Führende Unternehmen stellen Kundenerfahrungen in den Mittelpunkt ihres Supply-Chain-Designs. Der Bericht zeigt, dass es einen engen Zusammenhang zwischen Unternehmenserfolg und Innovations- sowie Kundenfokussierung gibt. Innovative Unternehmen setzen auf flexible, integrierte Systeme. Innovatoren (Early Adopters) haben sich laut Studie mittlerweile so entwickelt, dass sie sich weniger um ihre bestehenden Systeme kümmern und sich stattdessen auf nach außen gerichtete Bedürfnisse konzentrieren. Beispiele sind Flexibilität und Innovation der Lieferkette sowie die Zusammenarbeit mit anderen. Transport, Transparenz, Mobilität und Automatisierung künftig immer wichtiger. Die fünf Investitionsschwerpunkte in Sachen Supply Chain sind laut Studie künftig Transportaspekte, Supply Chain-Transparenz, Warehousing, Business Intelligence und Analytics sowie Vertriebspartner-Konnektivität.

Die Studie "Competing on Customer Experience: The Driving Force Behind Supply Chain Innovation" ist unter http://www.supplychainresearch.info/ zum Download erhältlich.

Weitere Informationen:
www.blujaysolutions.com