27.08.2018 Seit dem 09.08.2018 firmiert der Dienstleister Rhenus Media Services unter dem Namen Rhenus BPO Services.

BPO steht für Business Process Outsourcing und bekräftigt, dass das Unternehmen neben Verlagen und Medien für eine ganze Reihe unterschiedlicher Branchen tätig ist. Im Rahmen der Umfirmierung wechselt Rhenus BPO Services mitsamt ihren Tochterunternehmen, welche in den Bereichen Call Center und Cloud Lösungen tätig sind, in die Einheit Office Systems der Rhenus-Gruppe. Durch den Wechsel gewinnt Rhenus BPO Services weitere Standorte im Inland sowie Ausland dazu und erhält so eine größere Flächendeckung und Marktpräsenz, insbesondere für die Call-Center-Leistungen. "Business Process Outsourcing, also die Auslagerung von ganzen Geschäfts- und Wertschöpfungsprozessen mit und ohne IT-Unterstützung, spielt für unsere Kunden eine immer wichtigere Rolle. Thematisch liegen wir damit sehr nahe an den Aktivitäten und Kunden der Rhenus Office Systems. Deshalb ist die Integration für uns ein sinnvoller Schritt", sagt Olaf Remmele, Geschäftsführer der Rhenus BPO Services. "Mit ihren Dienstleistungen rund um Kunden- und Forderungsmanagement, technischen Support und IT-Lösungen passt Rhenus BPO Services bestens in die Wertschöpfungskette der Rhenus Office Systems. So vervollständigen wir den 360-Grad-Gedanken, für den wir mit unseren Lösungen rund um Dokumenten- und Informationsmanagement stehen", ergänzt Jens Kumbrink, Geschäftsführer der Rhenus Office Systems. Für die Kunden der ehemaligen Rhenus Media Services bedeutet die interne Umstrukturierung keine Veränderungen, auch die Ansprechpartner bleiben erhalten. Die Branchenkompetenz "Media" ist auch weiterhin eine Kernkompetenz.

Weitere Informationen:
www.rhenus.com