08.05.2017   Das Dortmunder IT-Beratungsunternehmen Materna GmbH verstärkt sich zum 1. Mai 2017 mit einem neuen Chief Financial Officer (CFO).

Michael Knopp (50) übernimmt die frei gewordene Position. Der diplomierte Betriebswirt war zuvor Finanzvorstand bei der Süss MicroTec AG. Michael Knopp bringt langjährige Erfahrung als Finanzchef und kaufmännischer Geschäftsführer mit - sowohl in börsennotierten Unternehmen der IT- und Investitionsgüterbranche als auch bei Auslandsgesellschaften - und kann dieses Know-how bei Materna einbringen. Das Unternehmen ist zunehmend international tätig und unterhält Tochtergesellschaften und Standorte im Ausland. Erst vor wenigen Tagen hatte Materna mitgeteilt, dass die Internationalisierung zu den Wachstumstreibern für das IT-Beratungsunternehmen gehört. Ralph Hartwig, bisheriger CFO bei Materna, hatte das Unternehmen nach zehnjähriger Tätigkeit als Finanz-Chef zum 31. März 2017 verlassen. "Michael Knopp ist bestens vertraut mit der Unternehmenskultur in mittelständischen als auch international tätigen Unternehmen. Ich freue mich, dass wir einen so langjährig erfahrenen Finanz-Chef für uns gewinnen konnten", sagt Helmut Binder, Chief Executive Officer (CEO) bei Materna.

Weitere Informationen:
www.materna.de/presse