08.05.2017   bpi solutions, langjähriger BPM- und ECM Spezialist, nutzt in Kundenprojekten die neuen praktischen Funktionen der Enterprise Content Management-Software von Optimal Systems, z. B. zur Optimierung der Bedienperformance, den automatischen Ablauf der Freigabe-Berechtigungen sowie neue Spracherkennungsoptionen.

Die neue Version enaio 8.50 hat einen Webclient und die Einbindung von Microservices. Als browsergestützte Applikation erzeugt der Webclient eine geringere Webserverlast, was sich in höherer Bedienperformance niederschlägt. Ferner unterstützt er die Back-Navigation des Browsers. Auch ist es möglich, Dokumente temporär freizugeben. Ein Benutzer kann einem anderen enaio-Benutzer für einen gewissen Zeitraum Dokumente zur Kenntnisnahme oder zur Bearbeitung bereitstellen, auf welche dieser ursprünglich im System keine Berechtigungen hat. Freigaben werden übersichtlich und komfortabel verwaltet, wobei der Systemadministrator stets Zugriff auf sämtliche Freigaben im System behält. Nach vorbestimmter Ablaufzeit erlischt die Freigabe automatisch.

Weitere Informationen:
www.bpi-solutions.de