08.05.2017   Die forcont business technology gmbh, ein auf Enterprise Content Management spezialisiertes Softwarehaus, hat seine Archivierungslösung "forarchive" von SAP für die Integration mit SAP NetWeaver zertifizieren lassen.

forarchive, ursprünglich als Archivkomponente der forcont factory Suite entwickelt, lässt sich nun auch sehr gut in SAP-Umgebungen einsetzen und kann als Archivserver für SAP und als Archivkomponente der forcont-Anwendungen zur revisionssicheren Langzeitarchivierung von Daten und Dokumenten genutzt werden. Abgelegte SAP-Dokumente lassen sich nahtlos in die Anwendungen der Suite einbinden. Als hochskalierbare Archivierungslösung erfüllt forarchive die immer strengeren gesetzlichen und sicherheitsrelevanten Bestimmungen, denen Unternehmen bei der Aufbewahrung ihrer Dokumente unterliegen. forarchive unterstützt bei der Integration mit SAP NetWeaver alle Standardszenarien zur Ablage und Recherche wie etwa ein- und ausgehende Dokumente, Drucklisten, Reorganisationsdaten sowie DART-Extrakte und -Views. Das hohe Sicherheitsniveau wird durch Verschlüsselung bei der Übertragung und Speicherung ebenso wie durch die Absicherung von Zugriffen durch signierte URLs erreicht. Logische Archive, die für eine sichere Trennung von Dokumenten unterschiedlicher Anwendungen und Mandanten sorgen, schaffen zudem die Voraussetzung für hohe Skalierbarkeit.

Weitere Informationen:
www.forcont.de