15.05.2017   "Bei der Digitalisierung von Geschäftsprozessen ist noch viel Luft nach oben.

Aber wenn es Unternehmen nicht schaffen, digitale und papiergebundene Daten zusammenzuführen, kann die digitale Transformation nicht gelingen", so Harald Krekeler, Geschäftsführer des Softwarebüros Krekeler. Er ist davon überzeugt, dass Unternehmen aller Branchen einen ganzheitlichen Ansatz zur Verwaltung und Nutzung ihrer Daten und Informationen brauchen. Damit dies gelingt, benötigen sie eine Lösung, mit der sie papierbasierte Prozesse in digitale einbinden können. Mit Hilfe eines Dokumentenmanagementsystems lassen sich Dokumente und Geschäftsprozesse einfach und ohne Aufwand digital erstellen, verwalten und archivieren. Die Software Office Manager vernetzt zudem alle anderen IT-Geräte wie Drucker, Scanner und Kopierer, sodass sich die Daten problemlos hin und her schieben lassen. Zudem ist Office Manager mit einer Buchhaltungsschnittstelle ausgestattet, die eine Daten-Synchronisation mit den gängigen Buchhaltungslösungen Lexware und DATEV erlaubt. Hierfür bietet Office Manager zur Archivierung von Buchungsbelegen umfassende Importfunktionen. Auch alltägliche Büroarbeiten lassen sich mit einem DMS einfach umsetzen.

 

Weitere Informationen:
www.officemanager.de