15.05.2017   Die e-Spirit AG, Experte für Content Experience Management-Lösungen, hat ihre Jahresziele für 2016 übertroffen und konnte ihr operatives Ergebnis nahezu verdreifachen.

e-Spirit setzt den Wachstumskurs auch im ersten Quartal 2017 fort und erzielte im ersten Jahresviertel einen Lizenzumsatzrekord. Wachstumstreiber sind die große Nachfrage nach der neuen Content-as-a-Service-Lösung FirstSpirit CaaS, das stark ansteigende Cloud-Geschäft mit einer Verdreifachung des Umsatzes, die erfreuliche Geschäftsentwicklung in den USA sowie der gewohnt starke Lizenz- und Dienstleistungsumsatz in Zentraleuropa. Das Unternehmen investiert 2017 signifikant in Forschung und Entwicklung. e-Spirit will im laufenden Jahr rund 40 neue Stellen schaffen, um sein hohes Innovationstempo weiter zu beschleunigen. Jörn Bodemann, Vorstandsvorsitzender von e-Spirit: "Die extrem positive Resonanz auf unsere Content-as-a-Service-Lösung bestätigt uns darin, den eingeschlagenen Weg konsequent fortzusetzen und FirstSpirit zur Content Experience Plattform weiterzuentwickeln. Dafür bauen wir unsere Kernentwicklung und das Produktmanagement deutlich aus."

 

Weitere Informationen:
www.e-Spirit.com