15.05.2017   Open-Source-Pionier Alfresco Software hat 40 neue Partner in den vergangenen 12 Monaten in das weltweite Partnerprogramm aufgenommen.

Den Erfolgskurs bestätigen zudem zwei Auszeichnungen durch das amerikanische Channel-Medium CRN: In seinem aktuellen Führer für Partnerprogramme 2017 bewertet es Alfresco mit der Bestnote von fünf Sternen. Außerdem erhielt Bob Crissman von CRN die Auszeichnung des 2017 Channel Chief. Crissman ist bei Alfresco als Vice President für das weltweite Partnerprogramm und den Partnervertrieb verantwortlich. Das Alfresco Channel-Team wird damit bereits im zweiten Jahr in Folge für die aktive Unterstützung seiner Vertriebspartner prämiert. Durch die im Juli 2016 gestartete Deal-Registrierung und die damit geschaffenen Anreize konnte das Programm sein internes Ziel um 150 Prozent übertreffen. Zudem stellte Alfresco in diesem Zeitraum verstärkt Ressourcen für den Ausbau zentraler Technologiepartnerschaften und -integrationen bereit, darunter mit Amazon Web Services (AWS) und Salesforce.com. Auch die Zusammenarbeit zwischen den Alfresco System Engineers und Partnern wurde intensiviert. Ergebnis: Die technische Zertifizierung von Partnern stieg in den letzten 12 Monaten um 500 Prozent. Im gleichen Zeitraum baute Alfresco sein Archiv an Anwendungsbeispielen aus: Heute können Partner auf über 100 Use Cases und ihre Lösungen zugreifen.

 

Weitere Informationen:
http://www.alfresco.de