23.10.2017   Verträge bilden den Kern von Geschäftsbeziehungen, und im Umgang mit Lieferanten, Kunden und Partnern sind sie das Fundament der Zusammenarbeit.

Ein digitales Vertragsmanagement bildet dafür einen soliden Boden, der nicht nur Platz und Zeit spart, sondern auch jederzeit zuverlässig Auskunft über Fristen, Ausgaben/ Einnahmen und Abhängigkeiten zwischen Verträgen gibt - getreu dem Motto: Prozesstransparenz statt Papierdschungel. Den Einstieg in die Digitalisierung des Vertragsmanagements bildet häufig die elektronische Vertragsakte. Durch die Einführung eines solchen Basissystems werden Freiräume geschaffen, um im Folgenden auch Fristen zu wahren und das Reporting zu verbessern. Forcont Business Technology GmbH lädt zu einer dreiteiligen kostenfreien Weiterbildungsreihe rund um das Thema Digitalisierung des Vertragsmanagements ein. Experten geben in jeweils 30 Minuten Tipps, was es zu beachten gilt. Die Reihe findet am 23.11., 30.11. sowie am 06.12.2017 jeweils um 11:30 Uhr statt. Zum Abschluss erhalten die Teilnehmer ein Zertifikat, das die Weiterbildung zu den jeweiligen Modulen bestätigt.

Unter diesem Link kann man sich anmelden: https://www.forcont.de/webinare-eintrag


Weitere Informationen:
www.forcont.de