23.10.2017   Die neue Alaris S2000 Scanner-Serie wurde konsequent für die dezentrale Digitalisierung entwickelt.

Papierdokumente dort zu erfassen und direkt in die digitalen Workflows zu integrieren, wo sie ins Unternehmen gelangen, beschleunigt die Geschäftsprozesse. Die Einsatzbereiche sind vielfältig, sei es im direkten Kundenkontakt, in Filialen oder bei Außendienstmitarbeitern - für die Anlage von Neukunden, für Schadensmeldungen oder die Erfassung von Patientenunterlagen um nur einige zu nennen. Kodak Alaris präsentiert mit der Alaris S2000 Scanner-Serie die ersten Geräte, die den Markennamen Alaris tragen. Schon mit dem Alaris IN2 Ecosystem hat das Unternehmen eine neue Ära eingeläutet. Es kennzeichnet den integrierten Ansatz und das perfekte Zusammenspiel zwischen Scannern, Software und Services, die von einem Netzwerk ausgewählter Partner bereitgestellt werden. So erhalten Unternehmen die maßgeschneiderte Lösung für ihre Anforderungen. Die Serie umfasst vier Scanner, die sich durch die Anschlussmöglichkeiten und Geschwindigkeiten unterscheiden: Alaris S2050/S2070 und Alaris S2060w/S2080w. Während die erstgenannten sich ganz einfach über USB verbinden lassen, bieten die anderen beiden Modelle zusätzlich die Netzwerkeinbindung per LAN und WLAN. Je nach Variante verarbeiten sie 50 bis 80 Blatt pro Minute. Die Geräte verfügen über eine aktive Einzugstechnologie und kontrollierte Ausgabestapelung. Die integrierte Bildverarbeitungstechnologie Perfect Page liefert Bilder von hoher Qualität auch ohne leistungsstarken PC, so sind die Scanner bestens für Thin Client-Umgebungen geeignet. Benutzer können entweder aus ihrer gewohnten Geschäftsanwendung den Scanvorgang auslösen oder Dokumente direkt am Scanner über das übersichtliche Bedienfeld erfassen. Das intelligente Auslesen von Barcodes sorgt für genaueste Ergebnisse bei der Datenextrahierung und vereinfacht das Setup. Die mitgelieferte Software Info Input Express Limited Edition bietet benutzerfreundliche Schaltflächen. 20 verschiedene Scanaufträge lassen sich vordefinieren und per Tastendruck auslösen.

 

Weitere Informationen:
www.kodakalaris.de/b2b