06.11.2017 Das IRIS Symposium 2017 war für viele Partner der I.R.I.S. AG eine Veranstaltung mit interessanten Fachbeiträgen und der Möglichkeit zur Vernetzung.

Als jüngstes Partnerunternehmen wurde die Firma ecm:one GmbH aus Münster begrüßt. "Hybride Formularerkennung mit intelligenter Handschriftenerkennung oder die automatische Dokumententrennung sind nur einige Neuerungen, die mich und die Kollegen der anderen Partner begeistert haben. Auch zukünftige Themen wie Lösungen zum Digitalisieren von Dokumente auf mobilen Endgeräten wurden besprochen. Wir freuen uns, unseren Kunden diese Bandbreite an Möglichkeiten zu marktgerechten Preisen anbieten zu können."
Martin Odinius, Geschäftsführer ecm:one GmbH. Die ecm:one GmbH ist ein Spezialist im Bereich Enterprise Content Management-Systeme. Das bekannte Produkt Xtract for Documents der Firma I.R.I.S. AG wird um branchentypische Funktionen aus dem Bereich Profisport weiterentwickelt. Die Lösungen können dabei nicht nur im Verein, sondern dank mobiler Apps überall genutzt werden. Der Betrieb in der Cloud oder im eigenen Rechenzentrum ist möglich - hierbei werden modernste Sicherheitsstandards eingesetzt, um die Daten bestmöglich zu schützen. "Digitale Verarbeitungsprozesse laufen vom Belegvolumen nicht immer konstant ab. Die Produkte der Firma I.R.I.S. AG sind stark im Bereich ‚Künstliche Intelligenz' und skalieren beliebig nach oben und unten - unsere Kunden können dabei hoch automatisierte Prozesse umsetzen und die eigenen IT- oder Cloud-Ressourcen effektiv und dynamisch nutzen", so Martin Odinius."Die ecm:one GmbH hat viel Erfahrung im Bereich der Digitalisierung und wir sind sicher, dass wir gemeinsam noch einige Referenzkunden mit passenden Lösungen entwickeln werden."
Henning Krause, Vice President Partner Sales (EMEA) I.R.I.S. AG

 

Weitere Informationen:
www.irisdatacapture.com