20.11.2017 Foxit Software, ein führender Softwareanbieter sicherer PDF-Lösungen, hat heute die Verfügbarkeit von ConnectedPDF 2.0 für Unternehmen bekannt gegeben. Connected PDF ist Foxits Spitzentechnologie, die für Dokumentenintelligenz-, Sicherheits- und Kollaborationsdiensten rund um PDF-Dateien steht. Außerdem stellte das Unternehmen Version 9.0 der PhantomPDF-Editor-Software vor. Bei ConnectedPDF handelt es sich um eine bahnbrechende PDF-Technologie, die eine Vielzahl von Vorteilen in den Bereichen Dokumentenintelligenz, -sicherheit sowie -zusammenarbeit bietet.

ConnectedPDF 2.0 führt sowohl eine Single-Tenant-Private-Cloud als auch On-Premise-Versionen der Lösung ein, die beide eine Integration in Verzeichnisdienste wie Active Directory enthalten, um Single-Sign-on anzubieten. Weiterhin ist ConnectedPDF in einer multi-mandantenfähigen Cloud-Version verfügbar. Die neueste Version der Foxit-Technologie enthält außerdem zahlreiche weitere Verbesserungen für die Benutzerfreundlichkeit, wie z. B. das Teilen von Dokumenten, mit dem Anwender Informationen schnell, einfach und sicher über einen Dateilink, soziale Medien oder privat an eine ausgewählte Gruppe von Empfängern weitergeben können. "Als ein führendes Unternehmen in innovativer PDF-Technologie konzentriert sich Foxit darauf, Unternehmen und Behörden dabei zu unterstützen, mit ihren Dokumenten produktiver zu arbeiten", sagt Wim Temmerman, Sales Director EMEA bei Foxit Europe. "Diese neue Version unserer preisgekrönten Software bietet den Millionen Menschen, die mit ihrer PDF-Software mehr erreichen möchten, die Kraft unserer Innovation." Zusätzlich zu ConnectedPDF 2.0 für Unternehmen kündigte Foxit die neueste Version seiner PhantomPDF-Bearbeitungssoftware an mit den Features PhantomPDF Online, Section 508 Compliance und Barrierefreiheit sowie Funktionen zu erweiterter Bearbeitung.


Weitere Informationen:
https://www.foxitsoftware.com/de