04.11.2017 Die ELO Digital Office GmbH hat am 15. November ihre ECM-Tour mit einem letzten Stopp in Neuss mit großem Erfolg abgeschlossen.

Mit Vorträgen von ELO Experten, Praxisberichten von Referenzkunden, Keynotes sowie einer Fachausstellung tourte ELO erneut durch ganz Deutschland: Zwischen Mai und November machte der Stuttgarter ECM-Hersteller Halt in sechs Städten und verzeichnet wie im Vorjahr zahlreiche Besucher mit großem Interesse an digitalen Geschäftsprozesslösungen. Nach dem Tourauftakt am 18. Mai in der Oberpfalz folgten Stationen in Potsdam, Hannover, München, Donaueschingen und Neuss. An allen Veranstaltungsorten zählten Vorträge zur ELO ECM Suite zu den Highlights, die mit ihrer Komponente ELO Analytics eine Datenanalyse in Echtzeit ermöglicht. Vor allem die ELO Business Solutions fanden großen Anklang. Hierbei handelt es sich um sofort einsatzfähige intelligente Fachlösungen für Geschäftsprozesse wie Vertrags- oder Rechnungsmanagement, digitale Aktenverwaltung sowie Besucher- und Wissensmanagement. Das Lösungsangebot wird hierzu ständig erweitert: Jüngster Neuzugang ist die digitale Personalakte, die ELO Business Lösung für Personalabteilungen. Eine begleitende Fachausstellung rundete die Veranstaltungsreihe ab. Die hohen Besucherzahlen zeigen, dass gerade in Zeiten der digitalen Wende das Interesse an ECM-Lösungen weiterhin zunimmt. Daher sind im Rahmen der ELO ECM-Tour 2018 Stopps in Potsdam, Hamburg, Neumarkt, Heidenheim, Wiesbaden und Neuss geplant. Der große Jahresauftakt findet wie gewohnt in Fellbach bei Stuttgart statt. Hier lädt die ELO Digital Office GmbH am 31. Januar 2018 zum ELO ECM-Fachkongress ein.

 

Weitere Informationen:
www.elo.com/events