02.01.2018 Apresys bietet Unternehmen Softwarelösungen für Finanzbuchhaltung und Auftragsverwaltung an.

Als neues Element kommt nun FILERO als ideale Ergänzung hinzu, da es bereits über Schnittstellen zu FibuNet, der von Apresys empfohlenen Finanzbuchhaltungs-Software, verfügt. Jeden Tag fallen bei der Arbeit Informationen, E-Mails und Dokumente an, die in einer möglichst effektiven Form behandelt und aufgehoben werden müssen. Mit FILERO werden die Kunden der Apresys Informations-Systeme GmbH dabei von einer Lösung unterstützt, die ihnen das Füllen unzähliger Ordner mit Papier abnimmt - oder besser: ersetzt. Die vorgangsbezogene Speicherung von Informationen, E-Mails und Schriftstücken sowie exzellente Recherchemöglichkeiten und der einfache Zugriff auf alle unternehmensrelevanten Dokumente ersetzen die Papierakten. FILERO ist ein Softwaresystem der LIB-IT DMS GmbH zur gesetzeskonformen Archivierung nach den Grundsätzen der ordnungsgemäßen Buchführung (GoBD). Damit können alle Formen von Belegen, die Unternehmen nach der deutschen Gesetzgebung aufbewahren müssen, strukturiert gespeichert und inklusive ihrem Inhalt (OCR-Texterkennung) wiedergefunden werden. Hierbei sind keine festen Strukturen vorgegeben. Diese können für die jeweilige Organisation passgenau erstellt werden. Mit dem FILERO-Client, der eine Scan- und TAPI-Schnittstelle besitzt, gibt es neben der MS Office - Integration ein Werkzeug, mit dem E-Mails, Dokumente und Daten im täglichen Arbeitsprozess nach FILERO transferiert werden können.

 

Weitere Informationen:
http://www.apresys.de