th 2 Canon iR ADV C5500 II19.02.2018 Canon kündigt eine umfassende Aktualisierung seiner imageRUNNER ADVANCE Plattform der 3. Generation an.

Das neue Portfolio verbindet neueste Hard- und Software-Technologien und bietet Unternehmen sichere und konsistente cloudbasierte Dokumentenlösungen. Das aktualisierte Portfolio ist darauf ausgelegt, Bürotechnologie nahtlos mit Cloud-Diensten zu verbinden. Mit der cloudbasierten Applikation uniFLOW Online Express können Administratoren die Druck-, Kopier-, Fax- und Scan-Kosten des Unternehmens für bis zu zehn Systeme anhand grafischer Berichte verfolgen, was eine korrekte Kostenzuordnung zu den einzelnen Benutzern ermöglicht.Im Zusammenspiel mit der gerätebasierten Authentifizierungslösung Universal Login Manager wird auch die Sicherheit und der Bedienkomfort erheblich gesteigert. Darüber hinaus bietet uniFLOW Online Express die Möglichkeit, nutzerbezogene Scan-Profile für Scan-to-Email, Scan-to-Myself sowie Google-Drive zu hinterlegen. uniFLOW Online Express ist ab April 2018 verfügbar. Durch die Benutzerauthentifizierung am Gerät können auch Aufträge, die von Smartphones und Tablets gesendet werden, bis zur Freigabe sicher zurückgehalten werden. Um die unbefugte Weitergabe sensibler Informationen zu verhindern, können verschiedene Gerätefunktionen für einzelne Benutzer deaktiviert werden. WiFi-Direkt ermöglicht außerdem das sichere mobile Drucken - per Direktverbindung - ohne Zugriff auf das Firmennetzwerk.Mitarbeiter können unterwegs Dokumente erfassen oder drucken und ihre mobilen Geräte direkt in die Geschäftsabläufe einbinden. Das Portfolio bietet mehrere Möglichkeiten, Geräte intelligent zu verbinden. Die aktualisierten imageRUNNER ADVANCE II Modelle sind Teil einer preisgekrönten Technologie-Familie, die bereits zum dritten Mal in Folge mit dem renommierten "A3 MFP Line of Year Award" von Keypoint Intelligence - Buyers Lab (BLI) ausgezeichnet wurde. Das imageRUNNER ADVANCE II Portfolio ist ab Ende Februar 2018 erhältlich.

 

Weitere Informationen:
www.canon.de