19.02.2018 Das renommierte Marktforschungsinstitut Keypoint Intelligence hat Konica Minolta Business Solutions mit dem Award "Document Imaging Software Line of the Year" prämiert.

Die Auszeichnung der Analysten des Keypoint Intelligence Buyers Lab würdigt Konica Minoltas außergewöhnliches Portfolio intern entwickelter Softwarelösungen sowie das äußerst erfolgreiche Ökosystem von integrierten Drittanbieter-Lösungen. Buyers Lab bezeichnete die Bandbreite und Leistungsfähigkeit der Lösungen in den Hauptkategorien Capture und Workflow sowie Dokumentenmanagement und Geräteverwaltung als "unübertroffen". "Konica Minolta Business Solutions bietet eine außergewöhnliche Palette eigener und durch unabhängige Softwareanbieter entwickelter Lösungen an. In Kombination mit dem gut konzipierten und benutzerfreundlichen bizhub MarketPlace ist Konica Minolta gut positioniert, um die Anforderungen allgemeiner Geschäftskunden sowie wichtiger vertikaler Branchen wie Gesundheitswesen, Bildung und Finanzdienstleistungen an das Dokumentenmanagement zu erfüllen", erklärt Jamie Bsales, Director of Software Analysis bei Keypoint Intelligence. Zum Kunden-Support und Service von Konica Minolta meint Bsales: "Das Unternehmen besitzt zudem die erforderliche Expertise, diese Lösungen zu implementieren und im Betrieb zu unterstützen. Kunden können in allen Lagen immer mit sachkundigem Beistand rechnen." Der jährlich verliehene Line of the Year Award würdigt Document Imaging Anbieter, die in einer Reihe von Softwarekategorien - wie Capture und Workflow oder Dokumenten-, Output- und Gerätemanagement - das stärkste Lösungsportfolio anbieten. Zur Award-Begründung führte Buyers Lab mehrere branchenweit führende Softwareangebote von Konica Minolta auf, darunter die leistungsstarke Dokumenten-Workflow-Anwendung Dispatcher Phoenix. Mit der anspruchsvollen Lösung zur Dokumentenerfassung, -verarbeitung- und -weiterleitung können zeitsparende, maßgeschneiderte Workflows erstellt werden.

 

Weitere Informationen:
www.konicaminolta.de/business