26.02.2018 Der Ismaninger Speicher- und Archivierungs-Spezialist N-TEC erweitert sein Lösungssortiment.

Neben den passenden Hardware-Speichersystemen bietet der Hersteller nun auch Gesamtlösungen im Bereich Dokumenten-Management und Enterprise-Content-Management (ECM) an. N-Tec ist zertifizierter d.velop Silber-Partner und unterstützt seine Kunden in Bezug auf den Dokumentenfluss im Unternehmen sowie in der kompletten Dokumenten-Digitalisierung. N-TEC reagiert damit auf die Anforderungen, die heute von Rechts wegen an Unternehmen gestellt werden. Sämtliche geschäftsrelevanten digitalen Daten sind nach GoBD und GoBS dabei so zu archivieren, dass sie über einen vorgegebenen Zeitraum jederzeit im Zugriff sind, aber nicht mehr verändert oder gelöscht werden können. "Auch die Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) zwingt Unternehmen zum Handeln", erklärt Sven Meyerhofer, Geschäftsführer bei N-TEC. "Wir positionieren uns hier als Komplettlösungsanbieter. Wir besprechen mit den Kunden den Bedarf und installieren die Lösungen natürlich auch vor Ort." Mit der auf der d.velop-Plattform d.3ecm basierenden N-TEC-Lösung werden alle Dokumente, die in einem Unternehmen entstehen bzw. von außen eintreffen - egal, auf welchem Weg - digitalisiert und elektronisch nach festgelegten Regeln weiterverarbeitet. Unternehmen können in einem Teilbereich mit der Digitalisierung beginnen, wie beispielsweise den Eingangsrechnungen, und je nach Bedarf weitere Abteilungen und Workflows einbinden, um sukzessive den gesamten Dokumentenfluss im Unternehmen zu digitalisieren. Der digitale Dokumentenfluss reicht von der Erfassung bis hin zum digitalen und revisionssicheren Archiv. Im Rahmen eines Business Breakfast zeigt N-TEC die Chancen und Möglichkeiten von ECM auf. Als Partner wird der ECM-Spezialist d.velop mit dabei sein und die Software d.3ecm live präsentieren. Zeit und Ort der Veranstaltung: 22. März 2018, 10:00 Uhr im Business Club der BMW Welt in München.

 

Weitere Informationen:
http://www.n-tec.eu/events-detail.php?id_events=265