05.03.2018 Der Archiv- und Informationsmanagement-Dienstleister Iron Mountain ernennt John Wegman zum Managing Director für die DACH-Region und will mit dem Strategie-Experten internationale Unternehmen bei den spezifischen Herausforderungen unterstützen, die im Zuge der Digitalisierung entstehen.

In seiner neuen Position als Managing Director für Deutschland, Österreich und die Schweiz wird John Wegman das Wachstum von Iron Mountain weiter entwickeln und mit seiner rund zehnjährigen Erfahrung im Bereich Archivierung, Scanning und Digitalisierung noch stärker auf internationale Anforderungen ausrichten. Insbesondere für international tätige Unternehmen gewinnt die Compliance-gerechte Lagerung und Vernichtung digitaler Dokumente im Spannungsfeld von unterschiedlichen Datensicherheits- und Datenschutzvorgaben sowie dem Trend zu Outsourcing und der rapiden Zunahme der Datenmenge besondere Relevanz. Angesichts dieser Entwicklungen im Zuge der Digitalisierung, gelingt es nur wenigen Unternehmen die vielfältigen Herausforderungen angemessen zu bewältigen. "Mein Ziel ist es, den Kunden die neuen Technologien näher zu bringen, um sie auf die neuen Anforderungen durch die Digitalisierung vorzubereiten. Wir bei Iron Mountain schützen das, was für unsere Kunden wertvoll ist. Heutzutage stellt die in digitalen Archiven enthaltene Information ein wichtiges Unternehmens-Asset dar, das es Compliance-gerecht zu verwalten und gegen Risiken wie Cyberattacken und IT-Sicherheitsbedrohungen zu schützen gilt", erläutert John Wegman.

 

Weitere Informationen:
www.ironmountain.de