30.04.2018   Das Jahr begann mit einer personellen Veränderung bei der Optimal Systems GmbH: Dr. Olaf Holst übernimmt die Funktion des Chief Technology Evangelist in der Unternehmensgruppe, er war bisher Geschäftsbereichsleiter internationale Geschäftsentwicklung.

Als kommunikativer und versierter Technologie-Experte fungiert Dr. Olaf Holst in dieser neugeschaffenen Funktion als Übersetzer zwischen den verschiedenen Weltsichten bzw. Anwenderperspektiven und bereitet als inhaltlicher Unterstützer die Entscheidungsprozesse auf Kundenseite vor. Er ist seit über 15 Jahren erfolgreich für das Unternehmen tätig und besitzt einen reichen Erfahrungsschatz aus verschiedensten Industrien und Software-Unternehmen. "Als Chief Technology Evangelist operiert Dr. Holst als zentraler Ideengeber und ebnet den Weg für den effektiven Einsatz neuer Technologien in Unternehmen", so Karsten Renz, CEO und Gründer der Unternehmensgruppe. In seiner neuen Rolle als Chief Technology Evangelist hat er künftig die Aufgabe, den Blick potenzieller Interessenten und Kunden für ihre Anforderungen an Content-Services-Lösungen und Integrationsplattformen zu schärfen. Dabei liegt der Fokus weniger auf einer Präsentation des Produkt-Portfolios, sondern vielmehr in der Schaffung einer entsprechenden Anwenderperspektive - um erfolglose Projekte frühzeitig identifizieren und vermeiden zu können. Als Analyst Expert ist Dr. Olaf Holst zudem Ansprechpartner für weltweit agierende Analystenhäuser, wie z.B. Forrester. Er bleibt weiterhin Mitglied der Geschäftsleitung und mitverantwortlich für International Business Development sowie zentraler Ansprechpartner in der Unternehmensgruppe.


Weitere Informationen:
www.optimal-systems.de