04.06.2018 Die Ceyoniq Technology stellt sich in zwei Fachbereichen personell neu auf: Als langjähriger Spezialist für Enterprise-Content-Management-Lösungen wird Thoralf Hellbach ab sofort das neu geschaffene Expert Center Professional ECM leiten.

Der 44-Jährige wechselt von IBM nach Bielefeld. Zudem leitet Christian Burkamp von nun an den Bereich Forschung und Entwicklung. Burkamp ist bereits seit 20 Jahren im Unternehmen tätig, zuletzt war der gebürtige Bielefelder für die Entwicklung der Serverkomponenten verantwortlich. Beide Führungskräfte berichten direkt an die Geschäftsführung. "Als Anbieter leistungsfähiger ECM-Lösungen möchten wir künftig noch branchen- und prozessorientierter denken", sagt Thoralf Hellbach, Leiter des neu geschaffenen Expert Centers Professional ECM. Im neuen Expert Center werden ab sofort die Kompetenzen rund um das ECM-Kernprodukt nscale gebündelt. Hellbach will das Unternehmen in seiner neuen Position künftig nicht nur als Plattformhersteller, sondern noch stärker als ganzheitlichen Lösungsanbieter positionieren. Hellbach ist bereits seit 18 Jahren im ECM-Umfeld aktiv und hat sich auf den lösungsorientierten Einsatz von ECM-Systemen spezialisiert. Zuvor war er bei verschiedenen Unternehmen in den Bereichen Projektmanagement und Vertrieb tätig. Mit Christian Burkamp übernimmt indes ein langjähriger Mitarbeiter die Leitung des Bereichs Forschung und Entwicklung von Andreas Ahmann, der kürzlich ins Business Development International gewechselt ist. Burkamp ist bereits seit 20 Jahren für Ceyoniq tätig.

 

Weitere Informationen:
www.ceyoniq.com