25.06.2018 Bis Ende des Jahres wird die Telekom sämtliche ISDN-Leitungen abschalten. Auch das gute alte Faxgerät funktioniert dann nicht mehr.

Kunden, die nach ISDN-Abschaltung weiterhin die Möglichkeit nutzen wollen, Dokumente per Fax zu senden und zu empfangen, bietet Xerox über Fax-over-IP eine komfortable und zukunftssichere Lösung: Die Xerox VersaLink-Modelle C405 und C505 sowie der A3-Multifunktionsdrucker VersaLink C7020 sind ab sofort im Bundle mit der XMediusFAX Cloudlösung erhältlich, zu günstigen Konditionen. Xerox bietet mit seiner ConnectKey Plattform eine ideale Basis für den Fax-Versand und -Empfang über die Cloud. Nach der Installation ist die Xmedius App nahtlos in die bestehende Benutzeroberfläche integriert und kann sowohl vom Desktop, als auch aus Onlineanwendungen, von Mobilgeräten oder direkt über den Touch-Screen des MFP genutzt werden. Der Kunde kann problemlos aus Anwendungen wie MS Outlook, Exchange, SharePoint, MS Office und Active Directories auf die Fax-over-IP (FoIP) Funktion zugreifen. Die Cloudlösung bietet dabei die gewohnten Vorteile der Faxübertragung, wie die sichere und vertrauliche Kommunikation zwischen den Endpunkten und eine über den Sendebericht nachweisbare Zustellung. Die "Follow You" Faxfunktion erlaubt es zudem, Dokumente von jedem Xerox MFP im Netzwerk zu authentifizieren und Faxe direkt vor Ort zu erhalten und zu drucken. "Mit intelligenten Workflow-Lösungen unterstützen wir unsere Kunden bei der Optimierung ihrer Arbeitsabläufe. Wir helfen Ihnen, sich besser zu vernetzen und effizienter zu kommunizieren", erklärt Matthias Hilbert, Country Manager Volume Channel & Supplies Business bei Xerox. "Die Einbindung der XMediusFAX Cloudlösung auf unserer ConnectKey-Plattform ist dafür ein hervorragendes Beispiel. So können wir unseren Kunden erweiterte und zukunftsfähige Faxdienste auf einer sicheren Cloud-Plattform anbieten."

 

Weitere Informationen:
www.xerox.de