16.07.2018 Der Kostendruck lastet heute auf allen Bereichen eines Unternehmens.

Das gilt insbesondere auch für den Bereich `Output`, wenn man alleine nur an die Papierflut denkt, die nach wie vor alle Lebensbereiche berührt. Umso wichtiger ist für alle Unternehmen ein intelligentes Output-Management, das neben einer optimalen Druckersteuerung auch digitale Kanäle nutzt und so einen wertvollen Beitrag zur Kostenminimierung leistet. Mit Enterprise-Software-Lösung MPRS zur flexiblen, transparenten, dynamisch erweiterbaren Übermittlung und Konvertierung von Nachrichten, Schriftstücken und Dokumenten werden diese Ziele erreicht. Die wichtigsten Key - Funktionen von MPRS sind: Entkoppelung interner und externer Nachrichtensysteme, Entgegennahme von Dokumenten, einheitliche Schnittstellen für alle angeschlossenen Systeme, Protokollierung aller Vorgänge, Aufbereitung der Dokumente, Abfrage der Empfänger bei elektronischen Zustelldiensten, Ergänzungen wie elektronische Signatur, Verschlüsselung, Erstellung von Deckblättern, Übermittlung der Sendungen an Outbound-Kanäle sowie Status und Nachverfolgung. Durch die flexible und intelligente Output-Steuerung mit MPRS ergeben sich große Einsparungspotenziale: Den elektronischen Übermittlungen stehen die Kosten der jeweiligen klassischen Zustellung per Post gegenüber (Kosten für Druck, Papier, Manipulation, Lagerung, Transport, Entsorgung und Porto). Durch elektronische Zustellungen können wesentlich schnellere Zustellzeiten erzielt werden und der Verwaltungsaufwand auf Seite der Sachbearbeiter sinkt.

Weitere Informationen:
www.ef-ef.de