16.07.2018 Basware, ein weltweit führendes Unternehmen im Bereich vernetzter Source-to-Pay-Lösungen, e-Invoicing und innovativer Finanzdienstleistungen, hat sich für Xerox als Partner für den Betrieb seiner Scan- und Datenerfassungs-Services in mehr als 28 Ländern entschieden.

Im Rahmen der Vereinbarung wird Xerox von Basware die Scan- und Datenerfassungs-Services mit insgesamt 24 Millionen Rechnungen pro Jahr übernehmen. Über 400 globalen Basware-Kunden wird damit eine schnelle und kostengünstige Lösung für die Verarbeitung von Papier- und E-Mail-Rechnungen auf dem Weg zur Digitalisierung geboten. Die Zusammenarbeit von Xerox und Basware eröffnet den Kunden beider Unternehmen den Zugriff auf das weltweit größte e-Invoicing-Netzwerk von Basware sowie die besten Scan- und Datenerfassungsfunktionen von Xerox. "Wir wollen unseren Kunden helfen, ihre Abläufe zu vereinfachen, Kosten zu optimieren und ihre Einkaufsprozesse digital zu gestalten. Diese Partnerschaft ist ein weiteres Beispiel dafür, wie wir unsere operative Ausrichtung stärken und somit unsere Unternehmensstrategie konsequent umsetzen. Unser Fokus liegt auf dem Ausbau von Cloud-Services und dem Aufbau eines weltweiten, dynamischen Geschäfts", zeigt sich Vesa Tykkyläinen, Chief Executive Officer, Basware Corporation, überzeugt. "Wir haben uns für Xerox als Partner entschieden, weil das Unternehmen die besten Technologien und Services im Bereich Dokumentenerfassung bietet, mehrsprachig arbeitet und unsere Wertvorstellungen teilt, was für den Aufbau eines starken Partner-Ökosystems entscheidend ist." "Die Partnerschaft von Basware und Xerox gibt unserem Engagement im Bereich der digitalen Transformation einen weiteren kräftigen Impuls", sagt Hervé Tessler, President, International Operations, Xerox. "Basware und Xerox verfolgen die gleichen Ziele, denn beide Unternehmen möchten ihren Kunden den besten Service bieten und deren Wachstum durch Innovation unterstützen."

Weitere Informationen:
www.xerox.de