06.08.2018 Datalogic, ein internationaler Marktführer für automatische Datenerfassung und Prozessautomatisierung, bringt eine neue Version seines Handscanners für POS-Applikationen - Gryphon I GD4500 2D auf den Markt.

Die Produktfamilie Gryphon ist marktführend im Bereich der Scanner für Applikationen im Handelsumfeld. Die neue Serie ist jetzt noch schneller, ergonomischer, leistungsstärker und robuster. Damit erweitert sich auch das Anwendungsfeld und ermöglicht den Einsatz in Produktions-, Gesundheitswesen und T&L-Umgebungen. Die Optik basiert auf einem Megapixel Sensor und neuester Technologie mit weißer Beleuchtung. Die größere Bewegungstoleranz erfasst schnell und sicher bewegte Objekte und macht den Handscanner somit zur idealen Lösung für Anwendungen mit hohem Durchsatz. Damit auch digitale Wasserzeichen-Codes vom Typ Digimarc® gelesen werden können, gibt es ein Sondermodell mit roter Beleuchtung. "Die neue Gryphon-Generation sorgt in den Händen von Anwendern für noch mehr Kundenservice. Denn die Kombination aus Anwenderfreundlichkeit, hoher Leseleistung und elegantem Design, machen den Handscanner zum idealen Assistenten für verschiedene Datenerfassungsprozesse. Am POS kann der Handscanner dank der neuen MotionixTM Bewegungssensor-Technologie je nach Bedarf zwischen Präsentations- und Handheld-Scanner-Modus wechseln. Mit all diesen Eigenschaften ist der Gryphon GD4500 Scanner die leistungsstärkste Lösung seiner Klasse!" erklärt Giulio Berzuini, General Manager Retail Industry bei Datalogic. Der Scanner wurde entwickelt um am POS-Bereich in Kaufhäusern, Fachgeschäften, Hypermärkten, Supermärkten und SB-Geschäften den Checkout-Prozess zu beschleunigen. Für Anwendungen im Gesundheitswesen gibt es den Handscanner außerdem mit Spezialgehäuse dessen Oberfläche sowohl Desinfektionsmittel beständig als auch antimikrobiell ist.

Weitere Informationen:
www.datalogic.com