10.09.2018 Sie arbeiten mit abas ERP und sind auf der Suche nach einem leistungsstarken DMS bzw. ECM?

Ein Blick zu ACTIWARE und ELO lohnt sich! Die vorkonfigurierten Lösungspakete sowie das neue abas-Template bieten schnelle und innovative Integration mit hohem Anwenderkomfort. Der ELO Business Logic Provider ermöglicht mit Informationen aus abas ERP die vorgangsbasierte Verarbeitung von ERP-Belegen, E-Mails, Office- und Scan-Dokumenten, sowie sonstigen Dateien. Die Lösung wird dabei nahtlos integriert, arbeitet sozusagen unsichtbar mit abas ERP und sorgt für konsistente Akten und Prozesse unter Einhaltung der Organisationsrichtlinien. Das neue abas-Template enthält eine vorkonfigurierte Business-Logik (Definitionen für Datenzugriffe und Inhaltsabfragen), die auf Knopfdruck importiert wird. Unternehmensspezifische Anpassungen sind im Handumdrehen möglich und bieten trotzt Standards Individualität. Da nur minimale Eingriffe in abas ERP notwendig sind, bleibt das ERP-System updatefähig. Mit ELO Business Connect erhalten Unternehmen ein ganzheitliches Informations- und Handlungsmanagement. Passgenau zur täglichen Arbeit in abas ERP werden in der sogenannten Sidebar Dokumente und Informationen zur Verfügung gestellt sowie automatisierte und vorgangsbezogene Erstellungsoptionen (Word, E-Mail, etc.) geboten. Auch der Start von abas ERP aus der Sidebar oder einem ELO-Workflow wird durch ELO BC unterstützt. Über die gewinnbringende Zusammenarbeit sowie die einzigartigen Möglichkeiten des ELO BLP berichten Mustafa Cura und sein Kollege Andreas Mentzel regelmäßig auf Veranstaltungen der ELO Digital. Zuletzt auf dem Event "ELO Solutions im Dialog" im Signal Iduna Park in Dortmund.

Weitere Informationen:
http://www.actiware.de