02.05.2017   Unternehmen, die nur noch elektronische Rechnungen erhalten wollen, sollten sich auf die Variante PDF per E-Mail fokussieren, so die Spezialisten von Software4Professionals, Herstellung der Yambs-Software.

Auf diesem Wege können man Umstellungsquoten von 90 Prozent und mehr erreichen. Auch eine Studie der Frankfurter Universität mit Bonpago ergab, dass diese Variante der einfachste Weg für eine erfolgreiche Umstellung sei. In einer Fallstudie gemeinsam mit einem Mittelständler wurden 96 Prozent Umstellungsrate erreicht. Sales4Professionals-Manager Simon Bolta: "Die Rechnungsvariante PDF per E-Mail ist besonders für Unternehmen interessant, die noch keine oder nur wenig Erfahrung mit dem elektronischen Rechnungsaustausch haben, da die Umstellung unkompliziert und ohne weitere Prozessanpassungen möglich ist."


Weitere Informationen:
www.yambs.eu