24.04.2017   Vom 9. bis 12. Mai findet in München die Transport Logistic 2017 statt.

Pakadoo, das Start-up-Unternehmen des Logistikers LGI, stellt dort seine Lösung Work-Life-Logistics für die Paketzustellung an Endkunden vor. Privatpakte werden unabhängig vom Paketdienst gebündelt und an den Kunden an ihre Arbeitsstelle geliefert, sofern der Arbeitgeber damit einverstanden ist. Gerade die "letzte Meile" stellt für die Paketdienstleister wegen zahlreicher Stopps und zum Teil erfolgloser Zustellversuche einen großen Zeit- und Kostenfaktor dar. Durch die Logistiklösung von Pakadoo werden Privatpakte gemeinsam mit B2B-Paketen zugestellt. Eingehende Privatpakte werden gescannt und der Empfänger erhält per App eine Benachrichtigung, dass er sein Paket am entsprechenden Lagerplatz im Unternehmen abholen kann. Auch Retouren können auf diesem Weg wieder zurückgesendet werden.

Weitere Informationen:
www.pakadoo.de