15.05.2017   Pitney Bowes hat neue Funktionen seiner Sendungsverfolgungslösung SendSuite Tracking Online (SSTO) vorgestellt.

Zu den neuen Funktionen gehören: erweiterte standortbasierte Funktionen, planbarer automatischer Import von Listen und Kontakten, benutzerdefinierte E-Mail-Benachrichtigungen mit Paketinformationen und BYOD (Bring Your Own Device) für Apple und Android. Die neuen Funktionen wurden in enger Zusammenarbeit mit den Kunden entwickelt. Anwender können mit der neuen SSTO den exakten Empfangsort eines Pakets bestimmen, zum Beispiel am Firmenstandort oder ein bestimmtes Gebäude auf einem Campus. Eine weitere Neuerung ist der planbare automatische Import von Mitarbeiterlisten und Kontakten unter Nutzung von SFTP/FTP-Verbindungen und intuitiver Benutzeroberfläche. Die neue SSTO-Lösung wurde bereits an 60 Standorten einer globalen Versicherungsgesellschaft implementiert.

 

Weitere Informationen:
www.pitneybowes.com