th 3 Pakadoo06.06.2017   Eine neue Lösung für das Thema "Privatpakete am Arbeitsplatz zustellen" bieten die Pakadoo Paketschränke, die die Abholung der Sendungen zu jeder Zeit ermöglichen.

Die Fachsysteme des Herstellers Kern lassen sich individuell konfigurieren und sind sowohl für den Innen- als auch Außenbereich geeignet. Damit sind Paketabholung oder Retourenabgabe durch die Nutzer zu jeder Zeit möglich. Die einzelnen Fächer lassen sich - je nach Modell - entweder über eine zentrale, integrierte Steuereinheit oder ein schlüsselloses TAN-Verfahren intuitiv bedienen. Wird eine private Lieferung in einem der Fächer eingelagert, erhält der Empfänger automatisch eine E-Mail-Benachrichtigung. Über die Eingabe seiner PAK ID oder einer persönlichen TAN kann er seine Bestellung dort jederzeit abholen und bei Bedarf auch Rücksendungen über den Paketschrank abwickeln. Die kompakten Paketschränke sind in unterschiedlichen Größen, Modulvarianten und Farben erhältlich und können passend für jedes Objekt individuell konfiguriert werden - sowohl für den Innen- als auch Außenbereich. Für Frischelieferungen und empfindliche Waren wie Arzneimittel sind zudem auch spezielle Kühl- und Gefrierterminals erhältlich. Die Pakadoo Paketschränke sind unter anderem bei Fraport, der Betreibergesellschaft des Frankfurter Flughafens, im Einsatz.

 

Weitere Informationen:
www.pakadoo.de/arbeitgeber/paketschraenke/