Drucken
Kategorie: Sendung

th 3 Rentenzustellung DSC0319.06.2017   21 Millionen Sendungen umfasst das größte Dokumenten-Mailing des Jahres 2017.

Es sind die Mitteilungen zur Rentenanpassung an alle Rentenempfänger im In- und Ausland. Auf Grund der neuesten Rentenwertbestimmungsverordnung steigen die Altersbezüge generell. Die Erstellung der Bescheide wird im Auftrag der Deutschen Renten- und Unfallversicherungsträger vom Rentenservice der Deutschen Post AG durchgeführt. Die Erhöhung wird bei den vorab auszuzahlenden Renten erstmals Ende Juni, für alle anderen Empfänger Ende Juli 2017 wirksam. Der Start der Aussendung begann am 9. Juni. Sie soll in der 29. Kalenderwoche abgeschlossen sein.

 

Weitere Informationen:
www.rentenservice.com