03.07.2017   "Ship Smarter Awards" heißt der Wettbewerb, mit dem Pitney Bowes in mehreren Kategorien den kreativen Umgang mit Ein- und Ausgangssendungen prämiert.

In diesem Jahr erhielt einen der vier Preise das Haverford College, welches die mehr als 400 Pakete, die täglich für die 1250 Studenten eingehen, mit einer modernen Eingangssendungs-Tracking-Software managt. Orga-Chef Geoff Labe: "Früher war die interne Zustellung eine endlos zähe Geschichte, und es gab an unserem Ausgabeschalter lange Schlangen. Heute sind die Pakete innerhalb von zwei Stunden übergeben." Ebenfalls für sein fortschrittliches Inbound-Paketmanagement wurde die IT- und Beratungsfirma Wipro in East Brunswick ausgezeichnet. Preisträger waren auch die Basketball-Erstligisten Minnesota Twins, die mit fortschrittlichen Systemen 50.000 ein- und ausgehende Sendungen verarbeiten, vom Sportgerät und Merchandise-Produkten bis zur Eintrittskarte. Ein weiterer Preisträger ist der Veranstalter UnCruise Adventures, Spezialist für wissenschaftliche Exkursionen und Studienreisen. Hier werden Teilnehmer und Reiseleiter mit Informationsmaterial und komplettem Veranstaltungs-Equipment versorgt.

 

Weitere Informationen über den Preis und seine Verleihung:
www.pitneybowes.com/us/shipsmarterawards