07.08.2017   Das Europäische Komitee für Normung (CEN) hat jetzt die Grundlage für eine grenzenlose Paketzustellung in Europa geschaffen.

Das CEN hat in seiner technischen Spezifikation 17073 "Interfaces for cross-border parcels" daher jetzt einen GS1-Standard für die Identifikation grenzüberschreitender Paketdienstleistungen empfohlen. Die Nummer der Versandeinheit NVE/SSCC (englisch: Serial Shipping Container Code) soll künftig Pakete über Länder- und Dienstleistergrenzen hinweg eindeutig kennzeichnen und damit eine Interoperabilität aller Beteiligten bei der Paketauslieferung ermöglichen. Die vorliegende Spezifikation ist das Ergebnis der gemeinsamen Arbeit mit Vertretern von Postunternehmen, Onlinehändlern sowie Kurier-, Express-, und Postdienstleistern (KEP).

 

Weitere Informationen:
www.dvz.de/rubriken/logistik-verlader