Drucken
Kategorie: Sendung

02.10.2017   Kerns neuer Geschäftsbereich "Logistik-Lösungen" mit den 24/7 Smart-Terminals ist gut angelaufen.

Schon im September wurden die überarbeiteten Smart-Terminals auf der Retail Week (19.-21.09.) in Paris gezeigt, ebenso auf der PostExpo (26.-28.09) in Genf. So verfügen die City-Terminals nun über ein Wäsche-Element und bei den Kühl- und Gefrierterminals können Lebensmittel gefroren, gekühlt oder trocken gelagert und auch aufgetaut werden. Im Oktober ist Kern dann auf der Neocom in Düsseldorf präsent (11.-12.10.). Besucher können sich dort ein Home- sowie ein Kühl- und Gefrierterminal anschauen. In Barcelona gibt es dann auf dem SmartCity Expo World Congress (14.-16.11) das neu entwickelte Gefrier-Terminal, bei dem unterschiedliche Temperaturen in den jeweiligen Fächern eingestellt werden können, zu sehen. Geschäftsführer Rainer Rindfleisch: "Der Online-Handel boomt und wir haben unsere Produkte genau zum richtigen Zeitpunkt lanciert. Nun gilt es, auf den Messen viele Kontakte zu knüpfen und die 24/7 Smart Terminals weiter im Markt bekannt zu machen und zu etablieren." Kern hat schon einen Kooperationsvertrag mit einem namhaften Logistikdienstleister unterzeichnet, der es zukünftig ermöglicht, dass Pakete von unterschiedlichen Dienstleitern bundesweit in die 24/7 Smart-Terminals zugestellt werden können.

 

Weitere Informationen:
www.smart-terminal24.de