16.10.2017   Auf der Expo, die im vergangenen Monat in Genf stattfand, präsentierte Pitney Bowes seine neuesten physischen und digitalen Technologien.

So besitzt die Vantage-Sortierlösung des Unternehmens jetzt eine Inline-Frankierung. Betreiber können entweder einen Standard-Sortierprozess verwenden oder die Maschine auf integriertes Frankieren einstellen und so das Pitney Bowes Business Logic Processing nutzen. Inline-Frankieren ist eine exklusive Vantage-Funktion. Eine weitere Premiere feierte die SendPro C-Serie, eine Büroversandlösung die einen integrierten Post- und Paketversand ermöglicht. Für Unternehmen wird die C-Serie ab 2018 in Europa verfügbar sein. Grant Miller, COO bei Pitney Bowes: "Digitale und physische Technologien helfen Unternehmen dabei, die hohen Erwartungen der Verbraucher bezüglich Service zu erfüllen."

 

Weitere Informationen:
www.pitneybowes.com