16.10.2017   Im ersten Quartal 2018 wird der Pitney-Bowes-Vorstand Mark Shearer in den Ruhestand gehen.

Er bleibt dem Unternehmen aber als Berater für die weltweite Einführung der neuen Postverarbeitungsstraße SendPro C erhalten. Pitney Bowes-Chef Marc B. Lautenbach: "Erst kürzlich hat Mark für die Einführung der SendPro-C-Serie einen Vierjahresvertrag unterschrieben." Nachfolger von Mark Shearer wird Jason Dies, der bisher der Vize-Ressortleiter des von Shearer geführten Bereiches war. Sein Stellvertreter wird Christoph Stehmann, welcher mehrere Jahre lang Chef von Pitney Bowes in Deutschland war.

 

Weitere Informationen:
www.pb.com