22.01.2018 Trimble Transport & Logistics kündigt den Start von eShipCo (easy shipment collaboration) an, einer cloudbasierten Plattform für eine bessere Zusammenarbeit mehrerer Beteiligter innerhalb der Logistikkette im Straßentransport.

Auf der LogiMAT in Stuttgart können sich die Messebesucher persönlich von den Vorteilen der Kooperationsplattform überzeugen. Zu finden ist Trimble auf der Fachmesse für Intralogistik vom 13. bis 15. März 2018 in Halle 8 an Stand A30. eShipCo ist eine innovative Lösung, mit der Logistikdienstleister ihre Auftraggeber über den aktuellen Status ihres laufenden Transportprozesses informieren und zugleich den üblichen Verwaltungsaufwand - wie Anrufe, Versand von E-Mails oder Faxen zum Verfolgen des Prozesses - reduzieren können. Online-Status-Updates sorgen dafür, dass alle Beteiligten in Echtzeit über die einzelnen Schritte im Versandprozess informiert sind: "Annahme einer Sendung", "Befördern nach", "Voraussichtliche Ankunft", "Angekommen", "Beladen gestartet" und "Entladen beendet". Partner, die eine Sendung annehmen, können diese wiederum mit anderen Partnern teilen. Eine Sendung kann unbegrenzt oft geteilt werden, und die einzelnen Ausführungsschritte des Transportes werden automatisch für alle Beteiligten aktualisiert. "Die Sendungen werden gefiltert und durch Abgleich von Sendungsprofilen wie Transportart, Frachtart und Compliance-Anforderungen mit dem Geschäftsfeld des Partners abgestimmt. Diese Kriterien bringen Sendungen mit geeigneten Partnern in Verbindung", sagt Michel Van Maercke, General Manager von Trimble Transport & Logistics, EMEA und Pacific Asia.

 

Weitere Informationen:
www.trimbletl.com/de