th3 Kern Paket Terminal dm07.05.2018   Gemeinsam mit dm-drogerie markt und "ParcelLock" - das Gemeinschaftsunternehmen der Paketdienste DPD, GLS und Hermes - startet der Paket-Terminal-Hersteller Kern ein Pilotprojekt mit Abholstationen in Hamburg und Umgebung.

dm-Kunden können sich ab sofort Bestellungen aus dem Onlineshop dm.de direkt an eine der neuen Abholstationen, die sogenannten 24/7 Smart Terminals von Kern, mit ParcelLock System liefern lassen. Alle Paketstationen sind mit dem ParcelLock System ausgestattet, das einen anbieterneutralen Zugriff auf Paketkästen, Paketkastenanlagen und Paketstationen ermöglicht. Auch für Paketlieferungen teilnehmender Lieferdienste stehen die Stationen zur Verfügung. "Mit dem zusätzlichen Angebot möchten wir unseren Kunden eine bequeme Lieferoption näherbringen und einen weiteren Schritt in Richtung Vernetzung von stationärem und Online-Handel gehen", erklärt Christoph Werner, als dm-Geschäftsführer verantwortlich für das Ressort Marketing und Beschaffung. Gunnar Anger, Geschäftsführer von ParcelLock berichtet: "Nach der Integration des ParcelLock Systems in verschiedene Paketkasten-Modelle für Einzel- und Mehrfamilienhäuser haben wir unser offenes System für den Einsatz in öffentlichen Abholstationen gemeinsam mit unserem Partner Kern weiterentwickelt. Somit haben wir für das aktuelle Projekt in Hamburg zwei Partner an unserer Seite. Neben dm unterstützt uns die Bensheimer Kern GmbH, ein Profi in Sachen Logistik-Lösungen." Kern Geschäftsführer Rainer Rindfleisch ergänzt: "Mit mehr als 300 Installationen in Spanien, Portugal, Argentinien und Frankreich haben die Smart Terminals bereits erfolgreich diese Märkte erobert. Jetzt gehen wir gemeinsam mit ParcelLock und weiteren Partnern in den deutschen Markt."


Weitere Informationen:
www.parcellock.de