28.05.2018   Zum 1. Juni 2018 wird Patricius de Gruyter neu in den Vorstand der Francotyp-Postalia Holding AG (FP) eintreten.

De Gruyter verantwortet ab diesem Zeitpunkt alle nationalen und inter-nationalen Vertriebs- und Marketingaktivitäten bei FP. De Gruyter hat seit fast einem Jahr eng mit dem Vorstand zusammengearbeitet und ist dadurch bereits in einige wichtige ACT-Projekte involviert. Damit ist ein reibungsloser Übergang sichergestellt. Nach über fünfjähriger erfolgreicher Tätigkeit als Vorstand für Vertrieb und Marketing hat sich sein Vorgänger Thomas Grethe entschieden, seinen Ende Juni turnusmäßig auslaufenden Vertrag nicht weiter zu verlängern, sondern sich neuen Projekten zuzuwenden. In den vergangenen Jahren hat er den Vertrieb im Kerngeschäft Frankieren und Kuvertieren nachhaltig national sowie international ausgebaut und im Vorstandsteam um Rüdiger Andreas Günther die Transformation des FP-Konzerns zu einem dynamischen Wachstumsunternehmen maßgeblich mit vorangebracht. Klaus Röhrig, der Aufsichtsratsvorsitzende der Francotyp-Postalia Holding AG, erklärte: "Mit Thomas Grethe verlässt ein Manager das Unternehmen, der in seinem Bereich, aber auch für den gesamten Konzern herausragende Leistungen erbracht hat. Wir freuen uns, mit Patricius de Gruyter einen Nachfolger gefunden zu haben, der den Wachstumskurs bei FP fortführen und als CSO weiter beschleunigen wird." Auch Rüdiger Andreas Günther, CEO des FP-Konzerns, dankte Grethe für die langjährige Zusammenarbeit und die vielen gemeinsam erzielten Erfolge. Er hieß de Gruyter im Vorstandsteam willkommen: "Mit Patricius de Gruyter gewinnen wir einen führungserfahrenen Vertriebsexperten als Vorstandskollegen. Wir vereinigen konzernweit den gesamten Vertrieb unter seiner Führung." Von der Konzentration aller Vertriebsaktivitäten in einer Verantwortung erwartet der FP-Konzern neue Impulse für das Umsatzwachstum im Kerngeschäft und auch in den neuen digitalen Geschäftsfeldern. De Gruyter arbeitete seit 2012 als selbstständiger Unternehmensberater mit Schwerpunkt B2B Sales und Marketing. Zuvor war der 52-Jährige bei mehreren namhaften Unternehmen in den Branchen IT, Kabelnetzbetreiber und Dialogmarketing tätig, unter anderem als Director B2B Sales bei der Kabel Deutschland AG (jetzt Vodafone).


Weitere Informationen:
www.fp-francotyp.com