Drucken
Kategorie: Sendung

11.06.2018 Der Inxmail E-Mail-Marketing-Benchmark 2018 liefert eine Auswertung der wichtigsten Kennzahlen, die Marketer dabei unterstützen, die Performance ihrer E-Mail-Kampagnen einzuordnen und zu verbessern.

Bestandteile des Benchmarks sind Öffnungs-, Klick- und Bounceraten von Newslettern sowie erstmals eine Analyse von Transaktionsmails und der verwendeten E-Mail-Clients. Darüber hinaus enthält der Benchmark Branchenvergleiche und Optimierungstipps. Die Datenbasis bilden mehrere Millionen anonymisierte E-Mails von über 1.000 Kunden. Laut des Inxmail E-Mail-Marketing-Benchmarks 2018 liegt die Öffnungsrate der untersuchten Mailings im Jahr 2017 bei 28,1 Prozent. Im Branchenvergleich setzten sich Unternehmen aus "Kunst & Kultur" mit 51 Prozent an die Spitze, dicht gefolgt von "Freizeit & Touristik" (41 Prozent) sowie "Unterhaltungselektronik" (39,4 Prozent). Zudem verdeutlichen die Kennzahlen, dass Mailings an einen kleineren Empfängerkreis durchschnittlich höhere Öffnungsraten aufzeigen als an große Verteiler: Während bei einem Versand an einen Verteiler bis 100 Empfänger noch fast die Hälfte der Mailings geöffnet werden (46 Prozent), nimmt die Öffnungsrate bei einem sehr großen Verteiler (mehr als 100.000 Empfänger) bis auf 18 Prozent ab. Die Ergebnisse sprechen dafür, dass kleinere Verteiler in der Regel besser gepflegt sind und die Inhalte für die Empfänger deutlich relevanter sind. Die Untersuchung der Mailings ergab darüber hinaus eine Klickrate von 3,8 Prozent sowie eine Bouncerate von 0,7 Prozent. Erstmals enthält der Inxmail E-Mail-Marketing-Benchmark 2018 eine Analyse der E-Mail-Clients, die beim Lesen der untersuchten Mailings zum Einsatz kamen. Die Ergebnisse zeigen: Knapp 46 Prozent der Mailings wurden in einem mobilen Client geöffnet, rund 30 Prozent über den Desktop und etwa 24 Prozent via Webmailer. Als erster E-Mail-Marketinganbieter gibt Inxmail mit seinem Benchmark einen Einblick in die Kennzahlen von Transaktionsmails. Die Ergebnisse bestätigen die überdurchschnittliche Performance dieser anlassbezogenen One-to-One-Mails im Vergleich zu Newslettern: Die Öffnungsrate von 60,7 Prozent bei Transaktionsmails ist damit mehr als dreimal so hoch wie bei Newslettern. Der vollständige Inxmail E-Mail-Marketing-Benchmark 2018 steht zum Download zur Verfügung.

 

Weitere Informationen:
www.inxmail.de