20.08.2018 Die niederländische VanRiet Group präsentiert ihre Förder- und Sortierlösungen für KEP-Dienstleister auf der Post-Expo.

Vom 9. bis zum 11. Oktober erfahren Interessierte in Halle B1 an Stand 320 der Messe Hamburg alles Wissenswerte über die verschiedenen Lösungen des Systemintegrators. Im Rahmen von Case Studies stellt das Unternehmen seine Dienstleistungen und Produkte anschaulich dar. Live zu sehen ist der HC-Sorter, der als Förder- und Sortierlösung auf die Bedürfnisse der KEP-Branche zugeschnitten ist. "Unser Ziel ist es, bestehende Prozesse zu optimieren. Daher bieten unsere Systeme den Kunden einen erheblichen Mehrwert", sagt Rik van den Boog, CEO bei VanRiet Material Handling Systems. Mit Blick auf die KEP-Branche sei in diesem Zusammenhang beispielsweise der Closed Deck HC Sorter zu nennen, der auf der Messe live vorgeführt wird. Der Gleitschuhsorter ist eine komplett geschlossene Sortierlösung, die für unterschiedliche Produktgruppen flexibel einsetzbar ist. Das System erreicht eine maximale Laufgeschwindigkeit von drei Metern pro Sekunde und ist dank seiner geschlossenen Konstruktion besonders unempfindlich. Der modulare Aufbau des Sorters erlaubt individuelle Konfigurationen und die Bearbeitung unterschiedlicher Produktgruppen. "Ob Kisten, Pakete, Beutel, Taschen oder andere Verpackungen - die Vielseitigkeit unseres Sorters kommt besonders bei KEP-Diensten und im Bereich E-Commerce zum Einsatz", sagt van den Boog. Dass VanRiet neben dem HC-Sorter zahlreiche andere Förder- und Sortierlösungen anbietet, wird am Stand des niederländischen Systemintegratoren (Halle B1, Stand 320) deutlich. "Wir haben für jeden Kunden das passende Produkt und freuen uns, diese auf der Messe vorzustellen", sagt Van den Boog.

Weitere Informationen:
www.vanrietgroup.de