27.08.2018 Die Kern GmbH ist Sponsor und Teilnehmer der Hauptversammlung des Städtetags Baden-Württemberg in Friedrichshafen.

Vom 27. bis 28. September präsentieren sich 28 Aussteller den Teilnehmern des Treffens. Das Unternehmen ist dort erstmals mit einem Messestand vertreten. Gezeigt wird die Home-Variante der 24/7 Smart Terminals. Geschäftsführer Rainer Rindfleisch und Sybille Stöckle-Luschitz, Leiterin Unternehmensstrategie, stehen den Gästen und Interessenten als Ansprechpartner zur Verfügung. Auf einem Monitor werden zusätzlich die Funktionen und Vorzüge der 24/7 Smart Terminals veranschaulicht. "Wir sehen unsere Terminals als Teil einer Smart City-Strategie für Städte und Kommunen", sagt Rainer Rindfleisch. Mit den Kern 24/7 Smart Terminals verändere sich nicht nur die Zustellung von Waren und Paketen auf der "letzten Meile", sondern auch die Art des Einkaufens in Kombination mit einer nachhaltigen Innenstadtlogistik. "Die Systeme sind unsere Antwort auf den zunehmenden Lieferverkehr und steigenden CO2-Ausstoß", erläutert der Geschäftsführer weiter. In Kooperation mit dem Einzelhandel sieht Kern in den Smart Terminals auch eine Stärkung lokaler Geschäfte und einen weiteren Schritt hin zu einer Digitalisierung, die die Innenstädte stärkt, indem die analoge mit der digitalen Welt sinnvoll miteinander verknüpft wird. Präsident Dr. Peter Kurz, Oberbürgermeister der Stadt Mannheim, Thomas Strobl, stellv. Ministerpräsident und Minister für Digitalisierung, sowie Andreas Brand, Oberbürgermeister der Stadt Friedrichshafen, eröffnen die Veranstaltung. Neben der Ausstellung stehen Vorträge zu verschiedenen Zukunftsthemen auf dem Programm. "Wir freuen uns, Teil dieser Veranstaltung sein zu dürfen und laden alle Besucher herzlich ein, sich an unserem Stand über die Smart Terminals zu informieren", so Rainer Rindfleisch abschließend.

Weitere Informationen:
www.kerngmbh.de