10.09.2018 Auf der Fachpack gibt der Verschlussmittel-Spezialist Schümann in Halle 5 einen Überblick über sein aktuelles Portfolio an gummierten Nassklebestreifen.

Einen thematischen Schwerpunkt setzt er dabei auf den Aspekt der kunden-, branchen- und produktspezifischen Ausführung seiner Kartonage-Verschlusstapes. Denn über die grundsätzliche Typenauswahl hinaus bieten sich Herstellern, Händlern und Distributoren viele Möglichkeiten, ihre Paketsendung durch die technische oder visuelle Optimierung der Klebebänder zu individualisieren. Viele Anwender machen davon inzwischen lebhaft Gebrauch. Schümann zählt im Bereich der gummierten Nassklebestreifen zu den Marktführern und kann mit einem über viele Jahrzehnte gewonnenen Erfahrungsschatz in Papierverarbeitung, Drucktechnik, Beschichtungstechnik und Klebetechnik aufwarten. Basierend auf diesen Kompetenzen ist das Unternehmen in der Lage, seinen Kunden in Handel, E-Commerce, Industrie und Logistik zahlreiche Alternativen für die funktionelle und optische Individualisierung der Kartonverschlussbänder anzubieten. Über seinen Print- und Labelingsservice hinaus informiert Schümann die Besucher seines Fachpack-Messestands in Halle 5 auch über die zahlreichen weiteren Möglichkeiten der technisch-funktionellen Individualisierung der Nassklebestreifen. So etwa über die Auswahl der Papierdicken, der Papiersorten, der Bandbreiten, der Klebstoffrezepturen oder der Lauflängen der Rollen. Hier kann das Unternehmen seinen Kunden viele Alternativen bieten.

Weitere Informationen:
www.schuemann-herbert.com