Drucken
Kategorie: Archiv "Dokument"

16.01.2017   Mit der Governikus KG und der Optimal Systems Unternehmensgruppe haben zwei Key-Player von IT-Lösungen für den Public-Sector-Bereich eine Integrationspartnerschaft vereinbart.

 

Anwender der ECM-Software von Optimal Systems können ihre Dokumente bereits heute mit Governikus signieren und sicher aufbewahren. Sowohl der Bund, die Bundesländer als auch zahlreiche Kommunen haben Governikus-Lösungen im Einsatz. Die ECM-Software enaio kann ebenfalls eine breite Installationsbasis vorweisen. "Governikus und wir haben zahlreiche gemeinsame Kunden, und dies war auch der der Grund, eine technologische Partnerschaft anzustoßen", sagt Jörg Huesmann, Geschäftsführer von Optimal Systems. Beide Unternehmen haben Schnittstellen realisiert, über die in enaio abgelegte Dokumente mit Governikus signiert werden, was deren Authentizität garantiert. Darüber hinaus können öffentliche Einrichtungen sicherstellen, dass sie die Regelung zur Beweiswerterhaltung kryptographisch signierter Dokumente im Rahmen der TR-ESOR (Technischen Richtlinie BSI-TR 03125) einhalten. "Das Zusammenspiel von Signatur- und Kryptographiediensten mit Verwaltungsdiensten für digitale Dokumente nimmt hierbei eine zentrale Rolle ein", so Huesmann. "Mit unserer gemeinsamen Lösung können Anwender eine digitale Akte, die TR-ESOR konform ist, ohne großen zusätzlichen Aufwand umsetzen. Sie liefert darüber hinaus zahlreiche Möglichkeiten, die weit über die Beweiswerterhaltung hinausgehen." Olaf Rohstock, verantwortlich für das Partnermanagement bei der Governikus KG, ergänzt: "Wir freuen uns, dass wir mit der nun vereinbarten Integrationspartnerschaft mit Optimal Systems weiterführen und ausbauen, was wir bereits mit der Zusammenarbeit in einigen gemeinsamen Kundenprojekten begonnen haben. Im Zuge der eAkten-Einführungen und der anstehenden Herausforderungen auch durch die eIDAS-Verordnung der Europäischen Kommission bieten wir unseren Kunden gemeinsam die Lösungskomponenten, mit denen diese Herausforderungen gemeistert werden können."

Weitere Informationen:
www.optimal-systems.de