07.11.2016   Einen eintägigen Warnstreik der über 700 bei der Gewerkschaft Unite organisierten Postamtsleiter der britischen Post gab es am 31. Oktober.

Gemeinsam mit der Communications Workers Union (CWU) fordern sie sichere Jobs und Pensionen sowie den Stopp der Privatisierung von Postfilialen. Nach einem Ausstand am 15. September ist dies bereits die zweite Kampfmaßnahme; die Gewerkschaft droht weitere Aktionen in der Weihnachtszeit an.


Weitere Informationen:
www.unitetheunion.org/