Drucken
Kategorie: Archiv "Datendruck"

th image00115.12.2014   Die Ankündigung, 30 Monate nach der Drupa 2012 eine marktfähige Nanographic-Digitaldruckmaschine liefern zu können, widerruft Druckpionier Benny Landa (Bild) jetzt in seinem neuesten Blogeintrag.

 

„Kurz gesagt haben wir festgestellt, dass das Produkt vollständig neu konstruiert werden muss. Deshalb haben wir vor gut einem Jahr die schwierige Entscheidung getroffen, das Maschinenkonzept komplett zu überarbeiten.“ Die neue Nanographic Printing Press inklusive Lackiereinheit habe ihr Gewicht von 10 auf 30 Tonnen erhöht. Sie umfasst eine Papier-Handling-Plattform von Komori, ein Inspektionssystem von AVT und die EFI Fiery-Technologie. Im März sollen die Betatest-Partner die Anlage in Israel ausprobieren können. Außerdem wird die Ausstellungsfläche auf der Drupa 2016 verdoppelt. Bis dahin werden mehr als 250 Millionen US-Dollar in die neue Maschine investiert worden sein.

Weitere Informationen:
www.landanano.com/blog/what-its-all-about/de