17.12.2018 Das neue Messejahr beginnt bei Reiner mit der Paperworld, der internationalen Fachmesse für Papier, Bürobedarf und Schreibwaren in Frankfurt am Main.

Der mobile Inkjet-Drucker jetStamp 1025, der im Vorjahr noch als Prototyp vorgestellt wurde, wird im Jahr 2019 in der finalen Ausführung des Seriengerätes vorgestellt. Nachdem das moderne Kennzeichnungsgerät ausführlichen Tests unterzogen wurde, konnte im Laufe des Jahres noch ein neues Feature implementiert werden. Dieses ermöglicht den Nutzern einen fortlaufenden 1D- oder 2D-Code zu drucken. Die gängigsten Anwenderbeispiele hierfür sind die DataMatrix-Codes und Barcodes. Dabei steht die Optimierung der Produktionsprozesse an erster Stelle und so können beispielsweise Lieferscheine mit einer fortlaufenden Nummer bedruckt werden. Zur Serienreife ist das neue Feature im April 2019 bereit. Doch sowohl die Möglichkeit des fortlaufenden Drucks, als auch seine 100-prozentige Mobilität durch den integrierten Tintenverschluss sowie dem eingebauten Akku, ist der handliche Inkjet-Drucker jetStamp 1025 ein Vorreiter auf dem Gebiet der mobilen Kennzeichnungstechnik. Während der kompletten Produktion ist keine Rückführung an eine Station notwendig. Hinsichtlich der Schnittstellenoptimierung stehen die Anbindung an ERP-Systeme, windowsbasierten Anwendungsprogrammen wie Excel und sowie Barcode-Label-Softwares im Mittelpunkt. Trotz der Weiterentwicklung am mobilen Kennzeichnungsgerät jetStamp 1025 können Einstellungen an allen grafikfähigen Geräten weiterhin über das PCset graphic vorgenommen werden - die Software erkennt, welches Gerät angeschlossen wurde. Reiner befindet sich in Halle 3, Stand A76.

Weitere Informationen:
www.reiner.de