18.02.2019 PrintFlat, die Screening-Software zur Reduzierung von Streifenbildung beim Druckergebnis von Tintenstrahldruckern, wird auf den Hunkeler Innovationdays als Online-Service für Händler von Druckmaschinen und deren Kunden vorgestellt.

Die von der Global Graphics Software entwickelte Website www.printflat.com verwendet die PrintFlat-Technologie, um eine auf den Benutzer abgestimmte Kalibrierung anzubieten, die die Streifenbildung reduziert, die beim ersten Aufbau einer Druckleiste auftritt, sowie wenn sich Druckköpfe abnutzen oder ersetzt werden. Benutzer des Services laden einfach einen Scan der Druckleiste über ihr Benutzerkonto auf die Website hoch. PrintFlat arbeitet dann im Hintergrund, um eine Korrektur zu erstellen, die direkt von der Screening-Engine auf die Druckmaschine angewendet werden kann. Martin Bailey, Technischer Direktor bei Global Graphics Software, erklärt: "PrintFlat.com führt einen Schritt-für-Schritt-Prozess zur Kalibrierung einer Tintenstrahl-Druckmaschine ein. Es kann mit jeder Druckmaschine verwendet werden, die die ScreenPro-Engine verwendet. Das bedeutet, dass alle Händler von Druckmaschinen und deren Kunden davon profitieren können, da ScreenPro auf alle Arbeitsabläufe in der Druckindustrie angewendet werden kann - entweder bei einer Druckmaschine, die bereits auf dem Markt ist, oder bei einer Druckmaschine, die sich noch in der Entwicklungsphase befindet. Die Anwendung funktioniert mit jeder RIP-Software sowie mit jeder Kombination aus Tinten, Substraten, Druckköpfen und Elektronik." Screen Pro ist eine ultraschnelle Screening-Engine, die nicht nur dafür entwickelt wurde, Mängel beim Tintenstrahldruck zu beheben, sondern auch Streifenbildung, Adressenverkettung und Wolkigkeit reduziert, indem Advanced Inkjet Screens angewendet wird. ScreenPro erhielt mehrere Auszeichnungen der Branche (darunter den InterTech Technology Award 2018 und einen Angel Award vom "Image Reports"-Magazin) und wurde von Sean Smyth im "Digital Labels and Packaging"-Magazin als eine der zehn besten Technologien des Jahres 2018 vorgestellt.

Weitere Informationen:
www.globalgraphics.com