15.04.2019 Mit der imagePRESS C910 Serie von Canon werden neue Maßstäbe im Bereich Graphic Arts und Inhouse Druck gesetzt.

Druckdienstleister und Hausdruckereien können hochwertige, personalisierte Druckanwendungen herstellen. Aufbauend auf dem Erfolg der Vorgängermodelle vereint die erweiterte Modellreihe die bewährte, leistungsstarke professionelle Drucktechnologie der imagePRESS Plattform und bietet gleichzeitig eine höhere Produktivität und mehr Anwendungsmöglichkeiten.
Die tonerbasierte imagePRESS Serie umfasst drei Modelle: imagePRESS C910, C810 und C710. Bei einer Produktion von Medien bis zu 220 g/m² ermöglichen die Systeme eine gleichbleibend hohe Druckgeschwindigkeit von bis zu 90, 80 beziehungsweise 70 Seiten pro Minute. Bei einem hohen monatlichen Druckvolumen von bis zu 500.000 DIN A4-Seiten überzeugt die imagePRESS C910 mit ihrer Zuverlässigkeit und einer geringen Anzahl an Serviceintervallen. Dank des intuitiven Designs und der hohen Benutzerfreundlichkeit eignet sich das Digitaldrucksystem auch für Kunden mit geringen Vorkenntnissen im Farbmanagement und Finishing. Mit einem Standardraster von 190 lpi bietet die neue Serie mit leuchtenden Farben und gestochen scharfen Schriften eine offsetähnliche Druckqualität mit 2400 dpi. Zudem unterstützt die imagePRESS Serie vielfältige Druckanwendungen und ermöglicht es Kunden, mit einer größeren Materialauswahl mit bis zu 350 g/m² zu arbeiten. Die imagePRESS C910 Serie bietet neben einer Mehrzweckstapelablage für eine anspruchsvolle Bannerproduktion einen Klebebinder, mit dem die Ausgabe der Klebebindungen unbeaufsichtigt erfolgen kann. Die neue DFD-Schnittstelle und eine "Brücke" ermöglichen überdies eine Inline-Verbindung zwischen Endverarbeitungslösungen von Drittanbietern und dem Canon Heft- und Broschüren-Finisher. Anwendern der imagePRESS C910 Serie steht so die gesamte Bandbreite der Finishing-Funktionen zur Verfügung. Für eine optimale Integration in bestehende Produktionsabläufe können Anwender zwischen drei Controllern wählen: Der neuen Version 7.1 des Canon PRISMAsync sowie der integrierten G250 und dem externen H350-Fiery Controller von EFI. Die imagePRESS C910 Serie ist ab Mai 2019 europaweit direkt bei Canon und über ausgewählte Partner im Handel erhältlich.

Weitere Informationen:
www.canon.de